Einstein, Albert. 'Ueber die thermodynamische Theorie der Potentialdifferenz zwischen Metallen und vollstaendig dissociirten Loesungen ihrer Salze und ueber eine elektrische Methode zur Erforschung der Molecularkraefte'. Annalen der Physik, 8 (1902)

List of thumbnails

< >
1
1
2
2
3
3
4
4
5
5
6
6
7
7
8
8
9
9
10
10
< >
page |< < of 606 > >|

früheren Abhandlung über diesen Gegenstand1), welche zugleich
die einzuführenden Hypothesen einstweilen rechtfertigen

Jedem Molecüle einer Flüssigkeit oder einer in einer
Flüssigkeit gelösten Substanz komme eine gewisse Constante c
zu, sodass der Ausdruck für das relative Potential der Molecular-
kräfte zweier Molecüle, welche durch die ...1 und ...2
charakterisirt seien, lautet:

P = Po o  - c1 c2f (r),
(a)

wobei f (r) eine für alle Molecülarten gemeinsame Function
der Entfernung sei. Jene Kräfte sollen sich einfach super-
poniren, sodass der Ausdruck des relativen Potentiales von n
Molecülen die Form habe:

          1a= sum n b= sum n Const. -  2        cacb f (rab).            a=1 b=1
(b)

Wären speciell alle Molecüle gleich beschaffen, so erhielten
wir den Ausdruck:

          1 2a= sum n b= sum n Const. -  2 c        f (rab)              a=1 b=1
(c)

Ferner sei das Wirkungsgesetz und das Verteilungsgesetz
der Molecüle so beschaffen, dass die Summen in Integrale
verwandelt werden dürfen, dann geht dieser Ausdruck über

                  integral   integral  Const. -  1 c2N 2    dt .d t'f (rdt,dt').           2

N bedeutet dabei die Zahl der Molecüle in der Volumeneinheit.
Bszeichnet N0 die Anzahl der Molecüle in einem Gramm-
äquivalent, so ist N0/N = v das Molecularvolumen der Flüssig-
keit, und nehmen wir an, dass ein Grammäquivalent zur Unter-
suchung vorliegt, so geht, wenn wir den Einfluss der Flüssig-
keitsoberfläche vernachlässigen, unser Ausdruck über

                    oo            1 c2  2  integral     ' Const. -  2 --N  0   d t .f (ro,dt').             v    -  oo

1) A. Eiustein, Ann. d. Phys. 4. p. 513. 1901.

Text layer

  • Dictionary
  • Annotator

Text normalization

  • Original

Search


  • Exact
  • All forms
  • Fulltext index
  • Morphological index