Einstein, Albert; Laub, Jakob. 'Über die im elektromagnetischen Felde auf ruhende Körper ausgeübten ponderomotorischen Kräfte'. Annalen der Physik, 26 (1908)

List of thumbnails

< >
1
1
2
2
3
3
4
4
5
5
6
6
7
7
8
8
9
9
10
10
< >
page |< < of 10 > >|

6. Über die
im elektromagnetischen Felde auf ruhende
Körper ausgeübten ponderomotorischen Kräfte;
vonA. Einstein und J. Laub.

--------

In einer kürzlich erschienenen Abhandlung1) hat Hr. Min-
kowski einen Ausdruck für die auf beliebig bewegte Körper
wirkenden ponderomotorischen Kräfte elektromagnetischen Ur-
sprunges angegeben. Spezialisiert man die Minkowskischen
Ausdrücke auf ruhende, isotrope und homogene Körper, so
erhält man für die X-Komponente der auf die Volumeneinheit
wirkenden Kraft:

K   =  r G   +  q B   -  q B  ,   x        x     y  z     z  y
(1)

wobei r die elektrische Dichte, q den elektrischen Leitungsstrom,
G die elektrische Feldstärke, B die magnetische Induktion be-
deuten. Dieser Ausdruck scheint uns aus folgenden Gründen mit
dem elektronentheoretischen Bild nicht in Einklang zu stehen:
Während nämlich ein von einem elektrischen Strom (Leitungs-
strom) durchflossener Körper im Magnetfeld eine Kraft er-
leidet, wäre dies nach Gleichung (1) nicht der Fall, wenn der
im Magnetfeld befindliche Körper statt von einem Leitungs-
strom von einem Polarisationsstrom (@ D/@ t) durchsetzt wird.
Nach Minkowski besteht also hier ein prinzipieller Unter-
schied zwischen einem Verschiebungsstrom und einem Leitungs-
strom derart, daß ein Leiter nicht betrachtet werden kann
als ein Dielektrikum von unendlich großer Dielektrizitäts-
konstante.

Angesichts dieser Sachlage schien es uns von Interesse
zu sein, die ponderomotorischen Kräfte für beliebige magneti-
sierbare Körper auf elektronentheoretischem Wege abzuleiten.
Wir geben im folgenden eine solche Ableitung, wobei wir uns
aber auf ruhende Körper beschränken.

----------

1) H. Minkowski, Gött. Nachr. 1908. p. 45.

Text layer

  • Dictionary
  • Annotator

Text normalization

  • Original

Search


  • Exact
  • All forms
  • Fulltext index
  • Morphological index